Nr.: 12, 23. Januar 2019, Pressemitteilung In Bezug Auf Das Schiffsunglück In Der Straße Von Kertsch

Republik Türkei Außenministerium 23.01.2019

Wir haben mit Bedauern vernommen, dass Mitglieder der Besatzung der unter tansanischer Flagge fahrenden Schiffe Maestro und Candy, darunter türkische Bürger, bei dem Brand auf diesen beiden Schiffen am 21. Januar 2019 in der Nähe der Straße von Kertsch ums Leben gekommen sind.

Bei dem Vorfall, der seit Kenntnisnahme des Unglücks aufmerksam verfolgt wird, wurden nach vorläufigen Berichten acht von insgesamt sechzehn türkischen Besatzungsmitgliedern gerettet, vier dagegen sind ums Leben gekommen. Es werden Such- und Rettungsarbeiten durchgeführt, um unsere vier vermissten Bürger zu finden.

Wir wünschen unseren Bürgern, die bei diesem tragischen Unfall ums Leben gekommen sind, Gottes Segen und sprechen den Hinterbliebenen und Angehörigen unser Beileid aus.

Gleichzeitig arbeiten wir weiterhin daran, die Überführung der Verstorbenen so schnell wie möglich zu gewährleisten.

Montag - Freitag

9:00 - 13:00 / 13:00 - 17:00

9:00 -17:00
01.01.2020
06.01.2020
13.04.2020
01.05.2020
21.05.2020
01.06.2020
11.06.2020
31.07.2020
26.10.2020
29.10.2020
08.12.2020
25.12.2020