Nr.: 160, 11. Juni 2019, Pressemitteilung In Bezug Auf Die Resolution „ausdruck Der Besorgnis Um Die Allianz Zwischen Den Vereinigten Staaten Und Der Türkei", Die Im Repräsentantenhaus Der Vereinigten Staaten Angenommen Wurde

Republik Türkei Außenministerium 11.06.2019

Wie zuvor erklärt, steht die Resolution mit dem Titel „Ausdruck der Besorgnis um die Allianz zwischen den Vereinigten Staaten und der Türkei", die am 10. Juni im Repräsentantenhaus der Vereinigten Staaten angenommen wurde, keineswegs im Einklang mit der tief verwurzelten Freundschaft und Allianz zwischen der Türkei und den USA. Es ist nicht möglich, die unfairen und unbegründeten Behauptungen zu akzeptieren, die in der Resolution über die Außenpolitik und das Justizsystem der Türkei aufgestellt wurden.

Wie wir stets betont haben, ist der effektivste Weg zur Beseitigung von Meinungsverschiedenheiten zwischen befreundeten und verbündeten Ländern der Dialog und die Achtung der souveränen Entscheidungen der Länder. Die Verabschiedung solcher Beschlüsse dagegen, die nicht bindend sind und nicht dazu dienen, das gegenseitige Vertrauen zu stärken, die Sprache der Drohungen und Sanktionen sowie die Festlegung künstlicher Fristen sind nicht akzeptabel.

Montag - Freitag

9:00 - 13:00 / 13:00 - 17:00

9:00 -17:00
01.01.2020
06.01.2020
13.04.2020
01.05.2020
21.05.2020
01.06.2020
11.06.2020
31.07.2020
26.10.2020
29.10.2020
08.12.2020
25.12.2020