Fa-63, 12. Oktober 2019, Antwort Vom Sprecher Des Außenministeriums, Herrn Hami Aksoy, Auf Eine Frage Zum Treffen Der Liga Der Arabischen Staaten

Republik Türkei Außenministerium 13.10.2019

Die ersten und größten Opfer der ethnischen Säuberungspolitik und der Verbrechen gegen die Menschlichkeit der Terrororganisation PYD/YPG/PKK waren die syrischen Araber. Hunderttausende von Arabern wurden von der PYD/YPG/PKK gewaltsam aus ihren Häusern und Ländern östlich des Euphrats vertrieben.

Besonders enttäuschend ist es zu sehen, dass der Generalsekretär der Liga der Arabischen Staaten -eine Figur, von der erwartet wird, dass sie die Stimme der arabischen Welt und der arabischen Straße ist- die Täter von Verbrechen an Arabern in Syrien und die Terroristen unterstützt, die darauf abzielen, das „arabische Heimatland“ zu spalten, anstatt die Rechte und das Recht der syrischen Araber zu verteidigen.

Die Operation Friedensquelle wird auf der Grundlage des Selbstverteidigungsrechts der Türkei im Einklang mit Artikel 51 der UN-Charta durchgeführt.

Trotz seines Schweigens gegenüber illegitimen Praktiken und der Unterdrückung von Hunderttausenden im Nahen Osten und in Nordafrika, insbesondere in Jerusalem, handelt der Generalsekretär der Arabischen Liga als Komplize für die Verbrechen der Terrororganisation und verrät die arabische Welt, indem er die Türkei als Invasor anstelle der Terrororganisation beschuldigt, die die territoriale Integrität Syriens gefährdet.

Montag - Freitag

9:00 - 13:00 / 13:00 - 17:00

9:00 -17:00
01.01.2020
06.01.2020
13.04.2020
01.05.2020
21.05.2020
01.06.2020
11.06.2020
31.07.2020
26.10.2020
29.10.2020
08.12.2020
25.12.2020