Nr.: 332, 14. November 2019, Pressemitteilung In Bezug Auf Den In Syrien Getöteten Armenischen Geistlichen

Republik Türkei Außenministerium 14.11.2019

Wir haben mit Bedauern vernommen, dass infolge eines verheerenden Anschlags auf einen Geistlichen, der zur armenischen Gemeinschaft Syriens gehört, in der von der Terrororganisation PYD/YPG/PKKK kontrollierten Region ums Leben gekommen ist.

Wir verurteilen diesen verheerenden Terroranschlag auf das Schärfste und sprechen dem Volk von Syrien unser Beileid aus.

Die in der Region tätigen Terrororganisationen DEASH und PYD/YPG/PKK, die sich stets gegen alle Syrer, einschließlich Christen, richten, sind die üblichen Verdächtigen.

Die Türkei, die sich entschieden gegen alle Arten des von Syrien ausgehenden Terrors einsetzt, wird mit der internationalen Gemeinschaft zusammenarbeiten, um die Täter dieses Terroranschlags ausfindig zu machen.

Montag - Freitag

9:00 - 13:00 / 13:00 - 17:00

9:00 -17:00
01.01.2020
06.01.2020
13.04.2020
01.05.2020
21.05.2020
01.06.2020
11.06.2020
31.07.2020
26.10.2020
29.10.2020
08.12.2020
25.12.2020