Fa-60, 1. Juli 2020, Antwort Vom Sprecher Des Außenministeriums, Herrn Hami Aksoy, Auf Eine Frage Zur Nichtaufnahme Der Türkei In Die Empfehlung Des Rates Der Eu Zu Reisebeschränkungen

Republik Türkei Außenministerium 02.07.2020

Wir sind enttäuscht, dass die Türkei nicht in die Liste der Drittländer aufgenommen wurde, die die Aufhebung nicht notwendiger Reisebeschränkungen für die EU zum 1. Juli 2020 empfiehlt.

Die Maßnahmen, die die Türkei zur Bekämpfung der Coronavirus-Pandemie getroffen hat, sowie ihre Bemühungen und Erfolge in diesem Zusammenhang sind offensichtlich. Die Entscheidung hätte nach objektiven Kriterien getroffen werden müssen und sollte die Erfolge der Türkei berücksichtigen, die von der Weltgesundheitsorganisation und der internationalen Gemeinschaft als vorbildlich angesehen wurden.

Die Türkei hat im Zuge der Pandemie auch beispielhafte Solidarität mit der internationalen Gemeinschaft demonstriert.

Die Türkei wird weiterhin mit den europäischen Institutionen zusammenarbeiten und einen umfassenden und transparenten Informationsaustausch über die Pandemie pflegen.

Wir erwarten, dass dieser Fehler bezüglich der Reisebeschränkungen für unsere Staatsbürger so bald wie möglich behoben wird.

Montag - Freitag

9:00 - 13:00 / 13:00 - 17:00

9:00 -17:00
01.01.2020
06.01.2020
13.04.2020
01.05.2020
21.05.2020
01.06.2020
11.06.2020
31.07.2020
26.10.2020
29.10.2020
08.12.2020
25.12.2020