Fa-2, 25. Januar 2019, Antwort Vom Sprecher Des Außenministeriums, Herrn Hami Aksoy, Auf Eine Frage Zur Billigung Des Prespa-abkommens Über Die Namensfrage Zwischen Mazedonien Und Griechenland Im Griechischen Parlament Am 25. Januar 2019

Republik Türkei Außenministerium 26.01.2019

Die Türkei hat die Republik Mazedonien seit ihrer Unabhängigkeit mit diesem verfassungsmäßigen Namen anerkannt. Der als "Namensfrage" bezeichnete Streit war 27 Jahre lang, insbesondere für die NATO- und EU-Beitrittsprozesse Mazedoniens ein Hindernis. Wir begrüßen die Annahme des Prespa-Abkommens, das eine Lösung für diese Frage bietet, durch das griechische Parlament, nach dem mazedonischen Parlament, mit der Einsicht, dass dieses Hindernis für die NATO- und EU-Mitgliedschaft Mazedoniens nun beseitigt ist.

Montag - Freitag

9:00 - 13:00 / 13:00 - 17:00

9:00 -17:00
01.01.2020
06.01.2020
13.04.2020
01.05.2020
21.05.2020
01.06.2020
11.06.2020
31.07.2020
26.10.2020
29.10.2020
08.12.2020
25.12.2020