Nr.: 65, 19. März 2019, Pressemitteilung In Bezug Auf Die Ernennung Von Botschafter Halit Çevik Zum Leiter Der Osze-sonderbeobachtermission In Der Ukraine

Republik Türkei Außenministerium 19.03.2019

Botschafter Halit Çevik, Kandidat der Türkei für den Vorsitz der OSZE-Sonderbeobachtermission (SMM) in der Ukraine, wurde nach einem Auswahlverfahren unter sechs Kandidaten in dieses Amt berufen. Wir begrüßen diese Entscheidung und betrachten sie als ein Zeichen für das Vertrauen in die Türkei und Botschafter Çevik sowie seine fachliche Kompetenz und Erfahrung.

Die SMM, die durch den Beschluss des Ständigen Rates der OSZE vom 21. März 2014 eingerichtet wurde, trägt zu Frieden, Stabilität und Sicherheit bei, indem sie die gesamte Ukraine überwacht und den Dialog vor Ort erleichtert, um Spannungen abzubauen und die Normalisierung der Situation zu fördern. Ertuğrul Apakan, Botschafter a. D. und ehemaliger Unterstaatssekretär des türkischen Außenministeriums, ist seit dem 2. April 2014 Leiter der SMM. Die Amtszeit von Botschafter Apakan, dessen Arbeit von allen geschätzt wird, wird bald enden.

Die starke Unterstützung der Türkei für die SMM, die nach den Grundsätzen der Unparteilichkeit und Transparenz arbeitet, wird fortbestehen. Wir sind davon überzeugt, dass Botschafter Çevik mit seinem Amtsantritt auch zum Erfolg der Mission und damit zum Frieden und zur Stabilität in der Region beitragen wird.

Montag - Freitag

9:00 - 13:00 / 13:00 - 17:00

9:00 -17:00
01.01.2020
06.01.2020
13.04.2020
01.05.2020
21.05.2020
01.06.2020
11.06.2020
31.07.2020
26.10.2020
29.10.2020
08.12.2020
25.12.2020