Nr.: 68, 21. März 2019, Pressemitteilung In Bezug Auf Die Offene Dringlichkeitssitzung Des Exekutivkomitees Der Oiz Auf Ministerebene Zum Terroranschlag Auf Zwei Moscheen In Neuseeland Und Zur Bekämpfung Von Hass Und Intoleranz Gegen Muslime

Republik Türkei Außenministerium 21.03.2019

Die Türkei hat als Vorsitzende des OIZ-Gipfels die Einberufung einer Dringlichkeitssitzung zur Erörterung der zunehmenden Gewalt durch Islamophobie, Rassismus und Fremdenfeindlichkeit gefordert, und insbesondere des Terroranschlags auf zwei Moscheen in Neuseeland am 15. März 2019.

In diesem Rahmen findet am 22. März 2019 in Istanbul unter dem Vorsitz von Mevlüt Çavuşoğlu, dem Außenminister der Republik Türkei, die offene Dringlichkeitssitzung des Exekutivkomitees der OIZ auf Ministerebene statt. Zu dem Treffen werden auch Vertreter internationaler Organisationen wie der UN, der EU und der OSZE eingeladen.

Montag - Freitag

9:00 - 13:00 / 13:00 - 17:00

9:00 -17:00
01.01.2020
06.01.2020
13.04.2020
01.05.2020
21.05.2020
01.06.2020
11.06.2020
31.07.2020
26.10.2020
29.10.2020
08.12.2020
25.12.2020