Nr.: 72, 23. März 2019, Pressemitteilung In Bezug Auf Den Zyklon Idai

Republik Türkei Außenministerium 23.03.2019

Wir sind zutiefst betroffen und besorgt über die humanitären Krisen, die durch den Zyklon Idai in Mosambik, Malawi und Simbabwe verursacht wurden.

Wir sprechen den Angehörigen der Opfer erneut unser Beileid aus und wünschen den Verletzten eine rasche Genesung.

Die Türkei hat sich unverzüglich den internationalen Bemühungen zur Deckung des dringenden humanitären Bedarfs in den genannten Ländern angeschlossen; der Türkische Rote Halbmond und TİKA haben in Abstimmung mit unseren zuständigen Botschaften ihre Arbeit in Katastrophengebieten aufgenommen. Ein Militärflugzeug mit einem gemeinsamen Such- und Rettungsteam von Mitarbeitern der AFAD, des Gesundheitsministeriums, des Türkischen Roten Halbmonds und der AKUT ist heute Morgen nach Mosambik gestartet.

Montag - Freitag

9:00 - 13:00 / 13:00 - 17:00

9:00 -17:00
01.01.2020
06.01.2020
13.04.2020
01.05.2020
21.05.2020
01.06.2020
11.06.2020
31.07.2020
26.10.2020
29.10.2020
08.12.2020
25.12.2020