Fa-44, 6. Juni 2020, Antwort Vom Sprecher Des Außenministeriums, Herrn Hami Aksoy, Auf Eine Frage Zur Erklärung Des Sprechers Des Ägyptischen Außenministeriums Zu Den Vorwürfen Des Ägyptischen Außenministers Gegen Die Türkei

Republik Türkei Außenministerium 06.06.2020

Wir weisen die unbegründeten Vorwürfe des ägyptischen Außenministers Sameh Shoukry gegen die Türkei im Zusammenhang mit Libyen beim Treffen der Außenminister der Globalen Koalition zur Niederlage der DAESH/ISIS-Kleingruppe am 4. Juni 2020 zurück. Tatsächlich gab der stellvertretende türkische Außenminister, Botschafter Sedat Önal, dem ägyptischen Außenminister während des Treffens die notwendige Antwort.

Wie wir bei dem Treffen erklärt haben, stellen der Putschist und Pirat Haftar, der versucht, durch den Sturz der legitimen Regierung ein weiteres autoritäres Regime in der Region zu schaffen, sowie seine Unterstützer, darunter die ägyptische Regierung, das Haupthindernis für die Herstellung von Frieden und Stabilität in Libyen dar. Es ist nicht überraschend, dass diejenigen, die mit dem Putsch an die Macht kamen, einen Putschisten unterstützten. Ägyptens jahrelange militärische Unterstützung für den Putschisten Haftar stellt einen klaren Verstoß gegen die einschlägigen Resolutionen des UN-Sicherheitsrates dar. Das libysche Volk wird immer für das Chaos und die Instabilität in Libyen diejenigen zur Verantwortung ziehen, die den Putschisten Haftar unterstützen, der nicht einmal in der Unterdrückung seines eigenen Volkes einen Schaden sieht und die Einheit und Zukunft seines Landes bedroht.

Die Türkei, das einzige Land, das Tausende von Terroristen im Nahkampf gegen DAESH in Syrien neutralisiert hat, wird die legitime Regierung in Libyen auf deren Ersuchen und im Einklang mit den einschlägigen UN-Resolutionen weiterhin unterstützen und ihre Bemühungen um die Schaffung von Frieden, Wohlstand und Stabilität im Land fortsetzen.

Montag - Freitag

9:00 - 13:00 / 13:00 - 17:00

9:00 -17:00
01.01.2020
06.01.2020
13.04.2020
01.05.2020
21.05.2020
01.06.2020
11.06.2020
31.07.2020
26.10.2020
29.10.2020
08.12.2020
25.12.2020